Wiederaufnahme des Normalbetriebs

Sehr geehrte Eltern, liebe Mitarbeiter, 

mit der 23. Schulmail haben wir heute früh erfahren, dass ab Montag, den 15.6.2020 der weitestgehende Normalbetrieb an Grundschulen in NRW wieder aufgenommen werden soll. Damit gilt der Plan "Übersicht über die Präsenztage bis zu den Sommerferien" nur noch bis zum 10.6.2020.

Das bedeutet, dass auch OGS und Mühlenmäuse ihre Betreuung ab 15.6.2020 unter Beachtung des Hygienekonzepts wieder aufnehmen. Für die Ferien werden Betreuungsangebote gemacht. 

Frau Hakes-Neidl und ich werden uns umgehend besprechen, wie die Umsetzung an unserer Schule (unter Wahrung der Hygienevorschriften) konkret ausgestaltet werden kann. Es wird weiter gestaffelte Anfangs- und Pausenzeiten geben. Die Kinder lernen aber im ganzen Klassenverband an jedem Tag der Woche (mo-fr). 

Es besteht Schulpflicht für alle Kinder. Sofern Kinder eine Corona-relevante Vorerkrankung haben oder mit Menschen in häuslicher Gemeinschaft leben, bei denen eine solche Vorerkrankung besteht, entfällt diese Schulpflicht. Die Eltern entscheiden darüber nach Rücksprache mit dem Arzt. Ggf. ist ein Attest erforderlich.

Einen konkreten Stundenplan für die Klasse Ihres Kindes mit Anfangs-/Endzeiten und Zugang (Wilhelmstraße oder Dietrich-Bonhoeffer-Str.) erhalten Sie in der kommenenden Woche.

Mit freundlichem Gruß

E.Husmann-Zich

Rektorin